F-16 A MLU der Niederländischen Luftwaffe im Sonderanstrich
5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)

on Montag, 08 September 2014.

F-16 A MLU der Niederländischen Luftwaffe im Sonderanstrich
Nach einem halben Jahr Bauzeit und einigen Höhen und tiefen ist es vollbracht. Meine F-16 A MLU der Niederländischen Luftwaffe im Sonderanstrich ist fertig.

Gebaut wurde dieses Modell aus dem Kinetic / Italierie/ Hasegawa Bausatz. Die Passgenauigkeit war eher bescheiden darum auch die Mischung aus 3 Bausätzen.


Das Cockpit stammt ebenfalls aus der Box und dem Sitz wurden Gurte aus der Restekiste spendiert.

Lackiert wurde mit Gunze Farben H2 und H24! Normalerweise gibt es von Syhart eine eigens dafür vorgesehen Farbmischung aber leider nicht verfügbar!

Die Decals kommen aus dem Hause Syhart und sind meiner Meinung nach der Traum eines jeden Modellbauers. Warum? Weil die Decals sehr sehr dünn sind aber dennoch reißfest. Sie lösen sich nach kurzem eintauchen ins Wasser vom Trägerpapier und reagieren super mit dem Decalweichmacher.

Abschließend ist zu sagen der Bausatz nichts für schwache Nerven ist. Wer gerne schleift und spachtelt und sich über Lücken ärgert dem kann ich diesen Kit wärmstens ans Herz legen! Aber andererseits mit etwas Geduld, Spucke und Selbstdisziplin lässt sich ein durchaus ansehnliches Modell bauen.

Ähnliche Beiträge/Artikel

Twitter response: "Bad Authentication data."

Meist genutzte Suchbegriffe