F/A 18 E Super Hornet in 1:144 von Revell
5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)

on Freitag, 26 September 2014.

F/A 18 E Super Hornet in 1:144 von Revell
Die F/A 18 E Super Hornet ist eine weitreichende Weiterentwicklung der bisherigen F/A-18 Hornet. Anders als bei den meisten Aufwertungen innerhalb einer Flugzeugfamilie wurde  die Flugzelle zum großteil neu konstruiert. Die Kosten des Programms bis 2013 belaufen sich auf 50,98 Milliarden US-Dollar, im Haushaltsjahr 2012 lag der Stückpreis bei 93,4 Millionen US-Dollar.

Ganz so teuer verlief mein Bau natürlich nicht. Als Basisbausatz diente mir hier die Super Hornet von Revell in 1:144 welcher sich durch eine großartige Passgenaugikeit auszeichnet.Die einzelnen Bauteile sind gut durchdacht und brauchen so gut wie keine Nacharbeit bis auf die Klebestellen kann die Tube mit der Spachtelmasse ruhig in der Schublade bleiben.

Auch zum Schleifpapier muss man hier nur sehr wenig greifen. Lackiert wurde mit Gunze Farben, und mit verdünnter Ölfarbe in schwarz und anschließend mit dunkelbraun ein dezentes Washing aufgetragen. Bei einem 1:144er sollte man doch eher nach dem Motto "weniger ist mehr" gehen!

Die Decals stammen aus dem Bausatz und liesen sich ohne Probleme verarbeiten. Der einzige Negativpunkt meiner Meinung nach ist das Hauptfahrwerk. Hier hat man nicht wirklich einen Fixpunkt an den man sich halten kann, darum wirkt meine Maschine vielleiht auch etwas zu sehr "eingefedert".

Aber wie oben schon beschrieben lässt sich der Kit toll bauen und deshalb wurde auch die Lust auf 1:144 in mir geweckt, soll heißen das es sicher nicht der letzte Bausatz in 1:144 gewesen ist!

Ähnliche Beiträge/Artikel

Twitter response: "Bad Authentication data."

Meist genutzte Suchbegriffe