0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Museum für Militär- und Zeitgeschichte Stammheim/Main

Aufrufe: 996

Deutschlands größtes Privatmuseum für Militär- und Zeitgeschichte lädt Sie zu einer Zeitreise durch mehr als 200 Jahre fränkischer und deutscher Geschichte ein. Angefangen bei der napoleonischen Ära schlägt die Ausstellung einen Bogen über die kriegerischen Auseinandersetzungen des 20. Jahrhunderts bis hin zur deutschen Wiedervereinigung. Auf 17.000 m² größtenteils überdachtem Museumsgelände lassen über 250 Rad-, Ketten-, Wasser-, Luftfahrzeuge und Großgeräte längst vergangene Tage wieder aufleben und Geschichte begreifbar machen. In den Hallen finden Sie über 20.000 Exponate, Bilder und Schriftstücke, vom Düsenflugzeug bis zu manch historischer Kuriosität, wie das Soldatenhaarnetz oder die Wurstwaschmaschine. Neben der militärtechnischen Entwicklung sind auch zeitgeschichtliche und zivile Epochen eingebunden. Eine voll funktionstüchtige Dorfschmiede und Schreinerei, sowie die alte Scheune und eine originaleingerichtete Küche künden vom bäuerlichen Leben und dem Handwerk zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Komplexe Aufbauten und aufwändig dekorierte Szenen vermitteln einen lebendigen Eindruck des Soldatenalltags im Laufe der Jahrzehnte. Dieses Wehrmachtszelt wurde 1944 in Wasserburg/Inn von Jugendlichen gefunden. Überstürzt aufbrechende deutsche Soldaten hatten es zurückgelassen.

Adresse

  • Maintalstraße 97509 Stammheim

Kontakt

  • 09381-9255
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ähnliche Beiträge/Artikel

Twitter response: "Bad Authentication data."

Meist genutzte Suchbegriffe