(10 - user rating)
DRAGON 3542 Bell UH-1D "Heer" in 1:35 4.4 out of 5 based on 10 votes.

DRAGON 3542 Bell UH-1D "Heer" in 1:35

DRAGON 3542 Bell UH-1D "Heer" in 1:35

Modell

Modellbeschreibung

dragon3542 (300x217)
.....

Modellbezeichnung:

Hersteller:

Herstellerwebseite:

Artikelnummmer:

Kategorie:

Maßstab:

Teileanzahl:

Länge:

Breite:

Tiefe:

Rotordurchmesser:

Skillangabe:

Altersangabe:

Packungsinhalt:

Herstellerbeschreibung:

.....

Bell UH 1D "Heer"

Dragon Models

http://dragon-models.com

3542

Hubschrauber

1:35

348

31,5cm

12,8cm

11,4cm

keine Angaben

5

keine Angaben

Bauteile (Spritzlinge), Bauanleitung, Decals, Fotoätzteile, 4 Figuren mit Bewaffnung als Bausatz im Bausatz enthalten

Die UH 1D ist vor allem durch die Einsätze in Vietman bekannt geworden. 1959 wurde der Hubschrauber bei der US Army erstmals in Dienst gestellt. 1976 wurden die letzten weiterentwickelten Versionen ausgeliefert und es wurden bis dahin 16.000 UH 1D von Bell gefertigt. Deutschland alleine hat 352 UH 1H Versionen, die von Dornier in Lizenz gefertigt werden, davon einige für den SAR Einsatz.

Original

Originalbeschreibung

Bisher steht keine Originalbeschreibung zur Verfügung.

Ausgepackt

Ausgepackt

Die Bell UH-1D von Dragon ist ein Plastik - Bausatz mit vielen sehr fein ausgearbeiteten Ätzteilen. Diese Ätzteile sind zudem zum Teil coloriert was den Detailgrad des Modelles um ein Vielfaches erhöht. Auch die Bauteile im Allgemeinen sind sehr detailiert und wirken auf den ersten Blick sehr gut ausgearbeitet. Wie es in der Bauphase wird und wie die Passgenauigkeit sein wird können wir noch nicht absehen, da die Bell UH-1D von Dragon unser erstes Modell von Dragon ist. Wir haben allerdings schon hohe Erwartungen da die Modelle von Dragon als sehr hochwertig eingestuft werden. Anbei die passenden Bilder dazu:

Der Bausatz kommt in einem sehr stabilen Pappkarton daher und ist optisch sehr ansprechend gestaltet. Im Karton finden sich eine detaillierte und farbige Anleitung und ein Pappbogen mit den Decals und Ätzteilen was dem Ganzen einen sehr ordentlichen Touch verleiht. Die Bauteile an sich sind auf mit den Spritzgussträgern einzeln in Folie verschweisst und es finden sich keine lockeren oder abgebrochenen Teile in der Verpackung. Alles in allem ein erster, sehr positiver Eindruck der sich hoffentlich in der Bauphase fortsetzt. Hier noch einige Bilder mehr:

Gebaut & Lackiert

Gebaut & Lackiert

Nach dem ersten kurzen Überblick und dem Auspacken der "Bell UH-1D" von Dragon kommen wir nun zum Zusammenbau. Die einzelnen Bauabschnitte werden wir, wenn auch modifiziert, entsprechend der Bauanleitung durchführen. Dies beginnt mit dem Zusammenbau des Cockpit. Hier haben wir auf das vorherige Lackieren der Einzelteile verzichtet. Dies bedeutet sicherlich später eine Menge mehr Fummelei beim Lackieren des Modells und auch während der einzelnen Schritte aber wir glauben so zu einem guten Ergebnis zu kommen. Anbei das Ergebnis des ersten Schritts vorm Lackieren in einigen Bildern:

Im nächsten Schritt haben wir den Grundstock des Rotors sowie das "Oberteil" des Cockpit verklebt und an ein paar Stellen ebenso verspachtelt. Da dies unser erster Bausatz von Dragon ist haben wir zwar keinen Vergleich, sind aber von der Qualität (Passform, Details) begeistert. Hier das Ergebnis:

Im nächsten Schritt wird das Cockpit lackiert. Hierzu haben wir zunächst den Grundfarbton "REVELL AQUA COLOR Geschützgrau Nr. 36174" aufgebracht. Hierzu möchten wir kurz noch beipflichten das wir nun die ersten Erfahrungen mit der Airbrush sammeln und ebenso mit dem Mischen und Verdünnen der Farben. Habt also Nachsicht wenn die Ergebnisse nicht denen eines Erfahrenen Airbrushers oder Modellbauers entsprechen. Wir hoffen uns ja mit der Zeit bessern und steigern zu können. Anbei das Ergebnis des ersten Airbrushens mit dem Grundfarbton:

Als Nächstes wird der Rumpf lackiert. Hierfür nehmen wir ein "REVELL AQUA COLOR Dunkelgrün Nr. 36139". Ebenso werden noch weitere Anbauteil sowie das obere Turbinengehäuse vorbereitet und danach ebenfalls mit "REVELL AQUA COLOR Dunkelgrün Nr. 36139" lackiert. Auch hierzu einige Bilder:

Nun folgt die Frontscheibe der Bell UD-1D. Hier wird es besonders kniffelig, da dies ein einziges Teil ist und aus transparentem Plastik besteht. Hier heißt es also nun abkleben, lackieren und danach die Verklebungen entfernen. Wir nutzten hier von TAMIYA das 6mm Masking Tape. Mit dem Ergebnis sind wir eigentlich sehr zufrieden wie Ihr hier, an den Bildern der 3 Schritte, sehen könnt:

Jetzt geht es an das Kleben der Fotoätzteile und an das Lackieren der Details des Cockpits. Dies ist sehr kniffelig, da das Cockpit schon fast fertig ist. Wir sind dennoch mit dem Ergebnis sehr zufrieden und wollen Euch auch diese Bilder nicht vorenthalten. Hier sind sie:

Nachdem wir nun das fertige Cockpit in den Rumpf eingeklebt haben kommen wir einem Helikopter von der Optik schon sehr nahe und müssen feststellen das die Bauteile von Dragon wirklich passgenau sind und der Qualität von Trumpeter gleich kommen. Hier die Bilder des Rumpfes mit dem Cockpit:

Ais nächstes wurde die Cockpitabdeckung und die Turbine nebst Gehäuse verklebt. Auch hier zeigt sich die sehr gute Passgenauigkeit des Dragon Bausatzes und die Montage wird dadurch fast kinderleicht, wie im Folgenden zu sehen:

Wir haben im nächsten Schritt die restlichen Anbauteile wie Heckstabilisatoren, Antennen, Kufen etc. angebracht. Somit ist der grobe ZUsammenbau des Bell UH-1D Heer abgeschlossen, wie auf den folgenden Bildern zu sehen ist:

Wie Ihr auf den Bildern seht ist es durch das Lackieren des Rumpfes mit einer falschen Verdünnung zu einem sichtbaren Farbunterschied gekommen. Das ist natürlich unschön und darum heißt es nun Abkleben des soweit fertigen Helikopters nebst der Verglasung um diesen dann mit einem REVELL AQUA COLOR Dunkelgrün Matt zu lackieren. Hier erst einmal die Bilder des abgeklebten Helikopters:

Wie vorher angekündigt gibt es nun eine saubere Schicht REVELL AQUA COLOR Dunkelgrün Matt. Hiernach haben wir auch eine ordentliche Grundlage um die schwarzen Flecken des Tarnmusters aufzubringen. Zuerst aber das Ergebnis dss Aufbringens der REVELL AQUA COLOR Dunkelgrün Matt Farbe:

Nun wurden die großen Schiebetüren abgeklebt (nur von Außen) und an den kleinen mitlackierten Türen das Abklebematerial innen entfernt. Danach wurden die kleinen Türen eingeklebt und die großen Schiebetüren in die entsprechend geschlossene Position geschoben. Anbei ein paar Bilder dazu:

Mit der Airbrush haben wir im kommenden Schritt die schwarzen Tarnflecken aufgebracht. Hierzu verwendeten wir ein REVELL AQUA COLOR Schwarz Matt. Das Ergebnis spricht für sich wie wir finden. Seht selbst:

Das Lackieren der Feinheiten und das vorherige Ankleben des Hauptrotors geben dem Modell ein fast fertiges Aussehen. Die Feinheiten sind dank der relativ guten Vorarbeit sehr schnell von der Hand gegangen und es mussten auch keine Stellen nachgebessert werden. Hier unsere Bilder dazu:

Als letzten Schritt haben wir die Decals aufgebracht. Durch dieses "Finish" bekommt der Helikopter eine richtig schöne Optik. Da uns die Schiebetüren des Helikopters zu schlicht waren und die HEER Decals leider nicht in weiß dabei waren haben wir uns entschieden die SAR Decals zu nutzen. Dies entspricht zwar nicht exact dem Vorbild aber sieht in unseren Augen sehr gut aus. Anbei noch ein paar Aus- und Einblicke von unserer Bell UH-1D "Heer":

Hier ist unser Baubericht des DRAGON 3542 Bell UH-1D "Heer" in 1:35 zu Ende und unser Modell ist fertig gestellt. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und auch mit der Qualität des Bausatzes mehr als zufrieden.

Downloads

Downloads

Bisher stehen keine Downloads zur Verfügung.

Kommentare:

Ähnliche Beiträge/Artikel

Twitter response: "Bad Authentication data."

Meist genutzte Suchbegriffe

bell 1:35 | revell bell uh 1d 1 32 | bell uh 1d 1 35 | bell uh 1d 1:24 von Dragon | dragon uh 1d 1/35 heer | uh-1d dragon | bell uh 1d modell 1 35 | bell uh 1d luftwaffe / heer modellbau | Bell uh 1d modell | dragon modellbau 1 35 bell uh1d heer | dragon 3542 kaufen | bell uh-1d fertigmodell | hubschrauber modell bell uh1d sar fertig | bell uh modelle 1 35 | plastikbausatz bell uh-1d | bell heer modell | uh1d heer dragon baubericht | dragon bell uh 1d sar 1/35 | uh1 bell 1:35 baubericht | bell uh1d fertigmodell | dragon bell uh-1d | bell uh1d 1:35 dragon | dragon 1/35 bell kaufen | bell uh 1d bausatz dragon | bell 1/35 Dragon | flugmodell bell uh1d | dragon 3542 bell uh-1d "heer" in 1:35 | modellbau bell uh-1d 1 zu 35 | mdoell bell uh 1 1 32 | bell uh 1d standmodell | modellbausatz bell uh-1d sar | dragon vietnam bell uh 1 1:35 | modell bell uh1d | bell uh 1d modell 1 32 | dragon 3542 bell | modellbau bell uh1d | bell uh 1d als modell | modell bell uh 1d Heer | dragon bell uh 1d | dragon models bell uh 1d | modellbau bell uh-1d luftwaffe/heer | dragon bell uh1 d 1:35 | bell uh-1 dragon 1:35 | dragon 3542 bell uh 1d heer | bell uh 1d modell | 1:35 bell uh 1d dragon | bell uh-1d sar fertigmodell | bell uh1d 1:modell sar | fertigmodell bell uh 1d | Dragon 1:35 Bell UH-1D | modellbau bell uh-1d | bell uh 1d fertigmodell | DRAGON 3542 | bell uh 1d heer | bell uh 1d 1/35 | conversion kit revell bell uh1d | bell uh1d modell | UH-1D 1/35 | Dragon 3542 | Bell UH-1D 1/48 | Bell AH-1G Cobra 1:32 | 1:35 uh-1d dragon | bell uh-1d bewaffnung | bell uh1d modellbausatz | Bell UH 1 Vietnam 1/35 | bell uh 1d sar modell | Bell AH-1 Cobra t-rex | dragon bell uh-1d heer | modellbau bell | Bell UH-1D Heer 1:35 | heer | Dragon modellbau | bell uh 1d modell 1:35 | bell uh 1 dragon | modellbau 1:35 | bell uh 1d dragon | modellbau bell 214 1:48 | dragon bell uh 1d heer | Bell UH-1D 1:35 Dragon SAR | dragon 3542 - uh-1d heer | modellbau tarnflecken bel uh 1d | bell uh-1d dragon | bell uh1d modelle 1/35 | baubericht bell uh-1d | bell uh1d | dragon 3542 | baubericht uh 1d 1 35 | bell uh 1d revell | bell uh1d dragon | dragon uh 1 d heer | bell uh1d modelle | bell uh 1h modell dragon | bell uh 1 decal | karton modelle | 1/35 UH-1D Heer | www.dragon modellbau | bell uh 1/35 | Revell Bell Uh 1d bauanleitung