Der Einlass

Nachdem ich nun ein Stück der Turbine abgechnitten habe bin ich dazu übergegangen den Einlass anzupassen. Auch der Einlass wird zunächst abnehmbar gestaltet, da es sonst auch in diesem Bereich zu Hinterschneidungen kommen würde. Später wird er jedoch am fertigen Rumpf angeklebt. Die Form ist momentan noch nicht die endgültige Form. Diese wird erst dann erstellt wenn die andere Hälfte des Rumpfes vollendet ist. Ebenso wird es bei der Kabine geschehen.

Im Grund ist nun die erste Hälfte des Rumpfes fertiggestellt. Eventuell wird noch die ein oder andere Rundung verändert aber das sind eher Kleinigkeiten und es kann nun mit dem Bau der zweiten Hälfte begonnen werden. Die Spanten hierzu habe ich schon bei der Herstellung der ersten Hälfte mit ausgesägt und verschliffen. Der Vorteil hierbei war das die Teile nahezu identsich waren und die Säge- und Schleifarbeiten nur einmal angefallen sind. Die Styroporstücke sind ebenso schon vorhanden und wurden mitproduziert sodass auch dieser Arbeitsschritt des Zurechtschneidens auf Länge erspart bleibt.

Mit diesem bereits erledigten Vorarbeiten sollte der Aufbau der zweiten Hälfte sehr zügig von Statten gehen. Hier erst einmal die Bilder zum aktuellen Abschnitt:

Kommentare:

Ähnliche Beiträge/Artikel

Twitter response: "Bad Authentication data."

Meist genutzte Suchbegriffe